hh´skop-00

HAMBURGSKOP

Ist ein MOPO Beitrag gewesen, den ich im Rahmen der HH Comic Tage als Doppelseite erstellt habe,
er ist wie die meisten Arbeiten von mir in einer altbekannten Technik erstellt worden, GOUACHE in lasierender Technik, also SCHMINKE GOUACHE soweit mit Wasser verdünnt, dass man es wie Aquarell verarbeiten kann.

Der Vorteil zu Aquarell ist, dass man es korrigieren kann, in dem man dort reines Wasser auf die Stelle aufträgt, an der man sich vermalt hat. Das geht leider nicht mit Aquarell, dafür ist es einfach zu teuer.

hh´skop-01hh´skop-02