37-mm-01

“Mula Mula” – 01- B

30-mm-0130…und in der Scheune steht eine Junkers F13. Antonio ist begeistert, lässt sich aber nichts
anmerken, denn Matleau redet mit einem fremden…

31-mm-0131…nachdem Antonio im Kockpit alles inspiziert hat, begibt er sich in den Frachtraum und wird von
dem Fremden sehr unfreundlich daran erinnert…

32-mm-0132…das er dort nichts zu suchen hat und legt ihm eine Schnur um den Hals und das der Abflug
jetzt bevor steht…

33-mm-0133…ohne Abschied verlassen sie die Erde und begeben sich auf ihren Auftrag…

34-mm-0134…Antonio und der Fremde tauschen keine Worte aus, es ist ein sehr langweiliger Flug…

35-mm-0135…sobalt Antonio die Flugrichtung wechselt, zieht der Fremde an der Schnur die um
seinen Hals trägt…

36-mm-0136…nach und vielen Stunden erreichen sie Afrikas Küste…

37-mm-0137…und werden schon sehnsüchtig erwartet…

38-mm-0138…ein aufkommender Sandsturm bringt sie in eine schwierige Lage…

39-mm-0139…der Sturm nimmt zu. Antonio entscheidet eine Notlandung einzuleiten…

40-mm-0140…bei dieser schwierigen Landung, setzt die F13 sehr hart auf…

41-mm-0141…Antonio bricht sich beim Sandrutschen den Fuß…

42-mm-0142…der Fremde reagiert und sie ziehen sich hunter die Decke zurück…

43-mm-0143…während des Sturmes richtet der Fremde Antonios Fuß. Der Sturm ist vorbei…

44-mm-0144…der Fremde verschwindet mit einem Koffer in die Wüste…

45-mm-0145…Antonio merkt plötzlich wie allein er ist und bekommt Panik, da am Rand der Sanddüne ein
Tuareg auftaucht…

46-mm-0146…der sich schließlich als der Fremde entpuppt…
47-mm-0147…das Wasser wird aufgeteilt, ein kurzes Gespräch findet statt und der Fremde verschwindet
in der Wüste…
48-mm-0148…Antonio überprüft den Frachtraum und entdeckt die Waffen…
49-mm-0149…der Tag und Nacht gehen dahin. Der nächste Tag sinniert Antonio über sein Fliegerleben nach…
50-mm-0150…als sich ein kleiner Schwarz Weißer Vogel sich auf der Tür der F13 niederlässt…

51-mm-0151…das Zwiegespräch zwischen den beiden fliegern ist von Antonios Seite traurig…

52-mm-0152…doch der Vogel versucht alles um ihn aufzumuntern…

53-mm-0153…als der Abend herein bricht, verläßt der kleine Vogel Antonio und die F13…

54-mm-0154…eine Karawane in der Gluthitze des Tages die sich durch die Wüste kämpft…

55-mm-0155…die Schatten werden länger, die Nacht bricht herein…

56-mm-0156…einer der Gruppe verläßt in der Nacht die Karawane und galoppiert bis zum Mittag durch…

57-mm-0157…gegen Abend erreicht dieser die F13 und findet sie leer vor…

58-mm-0158…es sind aber Spuren vorhanden, die der Fremde über die Düne verfolgt.

ENDE von Abum 1

…“Mula Mula”…

…es geht weiter mit Album 2 und den nächsten Seiten…