mirko-124

-MIRKOS ABENTEUERREISEN IN DIE ZEIT- -08-

mirko-118F 118 Mirko ist in einer Gladiatorenschule gelandet. Gladiatoren waren verurteilte Verbrecher und
Sklaven, die in speziellen Schulen trainiert wurden, um an besonderen Tagen vor Publikum zu
kämpfen. Der Sieger wurde als Held gefeiert.
mirko-119F 119 Spartakus war ein Sklave aus der Gladiatorenschule von Capua. Er wurde zum Anführer
eines Sklavenaufstands. Mit seinen ca. 60 000 Mann schlug er mehrere römische Heere, bis
71 v. Chr. inder Entscheidungsschlacht von Lukanien getötet wurde.
mirko-120F 120 Unser Welt-und Zeitreisender Mirko ist wiede einmal bei den alten Römern gelandet.
Um Spartakus sammelten Sklaven, verarmte Römer, Diebe und Tagelöhner. Der
Spartakusaufstand ist der dritte und der bedeutendste Sklavenkrieg der Antike.
mirko-121F 121 Spartakus lebte in Capua. Von dort aus zog er mit seinem Heer von Süd- nach Oberitalien.
Capua war damals eine der bedeutendsten Städte des römischen Reiches, die unter anderem
für hervorragende Gladiatorenschule bekannt war.
mirko-122F 122 Lambarene ist ein Ort in Gabun (West-Afrika). Albert Schweitzer gründete dort am Ufer des
Ogowe-Flusses 1913 ein Hospital. Durch ihn und seine Leprastation wurde
Lambarene überall bekannt.
mirko-123F 123 Albert Schweitzer (1875-1965) war evangelischer Pfarrer, Arzt und Musiker. 1913 ging er
als Missionarsarzt nach West-Afrika, wo er das weltberühmte Tropenkrankenhaus aufbaute.
1952 erhielt er den Friedensnobelpreis.
mirko-124F 124 Lepra, auch Aussatz genannt ist die älteste Infektionskrankheit der Menschen. Früher war
Lepra auf der ganzen Welt verbreitet, heute gibt es sie nur noch in den Tropen. 1978 wurden
dort rund 11 Millionen Leprakranke gezählt.

…und es geht weiter…