01FH-col-abl

DIE LASIERENDE GOUACHE-TECHNIK

– FÜR DEN FLIEGENDEN HOLLÄNDER –

Es war ein Zufall und auch Geldmangel das diese Technik mich bis heute fasziniert, denn ich habe
DIE SPUREN DER GÖTTER, 5 Bändiger Comic, MIRKOS ABENTEUERREISEN IN DIE ZEIT,
204 Wochenfolgen A5 Rätsel-Comics, MITTERNACHT Bilderserie A1 und vieles andere damit
Gemalt und Koloriert…
59FD-2001FH-col-abl02FH-col-abl03FH-col-abl04FH-col-abl05FH-col-abl06FH-col-abl07FH-col-abl08FH-col-abl09FH-col-abl…Lasierend heißt die GOUCHE Farbe transparent auf Papier auftragen, bei diesen Bildern habe ich
auf MI-TAINTES 160 gr. auf A3 mit Laser Kopiert (man kann auch das preisgünstige fotokopier
Papier 80 gr. nehmen). Dann das Papier mit FIXOGUM am Rand auf Presspappe aufgezogen
und mit sauberen Wasser das ganze Blatt eingestrichen um raus zu bekommen wie es sich verhält
und die Laufrichtung der Maserung des Papiers ist. Mit dem Haarfön getrocknet und die erste
Schicht aufgelegt…und immer so weiter. Also Schicht für Schicht, von hell ins dunkle und wieder
zurück bis zur letzten Phase. Dann mit Fixativ-Spray Matt das Original besprüht und dadurch
die Wasserlösliche GOUACHE Farbe haltbar gegen äußere Empfindlichkeit gesichert.
Die Farben kommen brillanter und die Laserkopie schlägt an den stellen wieder durch,
die nicht so oft übermalt wurden. Also eine Technik die mir bis heute
immer noch große Freude bereitet…
… ( … ) …

… Es war ein Zufall und auch Geldmangel das diese Technik mich bis heute fasziniert…